Kulturwandel der Banken? Teil 2, Erfahrungen

Aus meiner täglichen Praxis möchte ich zwei typische Beispiele heraus heben, an denen man die pharisäerhaften Bekundungen nach einem Kulturwandel der Banken ganz deutlich erkennen kann und deren Agenda sicherlich viele Leser ebenfalls schon erlebt haben. Beispiel 1: Von einem Mandanten wurde ich gebeten, seine Depots einer Analyse zu unterziehen und die bestehenden Risiken dabei … [Mehr lesen…]

Vorboten der nächsten Banken- und Finanzkrise

Erinnern wir uns daran, dass die Finanz-  und immer noch schwärende Schuldenkrise das Ergebnis eines ausgeuferten Investmentbankings ohne Ethik, Anstand und Moral war, in der sämtliche rote Linien überschritten wurden und die Anleger weltweit, insbesondere in Europa, massenhaft abgezockt, oder wie es so schön im Jargon der Investmentbanker heißt, gemolken wurden. Alle, auch die europäischen … [Mehr lesen…]

Beispiel einer politischen Misswirtschaft

Nach dem angekündigten Rücktritt von Herrn Mehdorn rückte der Berliner Flughafen (BER) wieder in das öffentliche Interesse. Ohne jetzt die genauen Hintergründe dieses Rücktritts zu kennen, möchte ich in Erinnerung rufen, wie sich der Aufsichtsrat nach Bekanntwerden der Probleme vor etwa 2 Jahren zusammengesetzt hatte und zwar wie folgt: Vertreter des Landes Berlin Klaus Wowereit, … [Mehr lesen…]

Die Vermögensanlage – das Opfer der digitalisierten Technik

Erst kürzlich konnte ich folgenden Kommentar lesen: „Das war die schicksalhafte, regelmäßig wiederkehrende Seuche, deren Verwüstungen alle zehn bis fünfzehn Jahre an den so genannten schwarzen Freitagen, den Markt ausfegen und den Boden mit Trümmern übersäen. Es braucht Jahre, bis das Vertrauen zurückkehrt und die großen Bankhäuser wieder aufgebaut sind – bis eines Tages die … [Mehr lesen…]