Bank ist nicht gleich Bank

Die Banken durchleben derzeit eine sehr negative Phase. Das Ansehen der Banker nimmt eine der untersten Stufen ein, man spricht sogar von „Bankstern“. Genährt wird diese Einstellung durch nahezu tägliche Berichte über Manipulationen auf allen Ebenen des Wertpapier- und Devisenhandels, sogar der Handel mit Gold und anderen Rohstoffen ist davon nicht ausgenommen. Hinzu kommen schreckliche … [Mehr lesen…]

Kulturwandel Banken: Resümee

Betrachtet man die derzeitigen Presseinformationen aller Banken, wird das Investmentbanking in allen Banken mehr oder minder gestärkt. Selbst kleine Privatbanken wie das ehrwürdige Bankhaus Lampe hat jetzt einen Investmentbanker in die Führungsriege berufen zwecks Stärkung des Kapitalmarktgeschäftes mit den mittelständischen Kunden, eine Umschreibung für das Investmentbanking. Ist das alles ein Kulturwandel der Banken? Ich glaube, … [Mehr lesen…]

Kulturwandel Barclays Bank (= der britischen Banken)?

Einen Lichtblick, aber nur einen kleinen, konnte man in einem  sehr überraschenden Pressebericht (Handelsblatt vom 18.1.2013), welcher den Kulturwandel der britischen Barclays Bank behandelte, wahrnehmen. Anzumerken wäre noch, dass gerade die britischen Banken den Kulturwandel auf ihre Fahnen geschrieben haben, zumal sie von der Bankenaufsicht in England und den USA sehr kräftig aufgrund ihres Fehlverhaltens, … [Mehr lesen…]